Bürger in Miehlen wollen Zukunft aktiv mitgestalten

Lothar Bindczeck: CDU-Umfrage schon jetzt ein Erfolg!

Miehlen. Die im Herbst letzten Jahres durchgeführte Umfrage „Miehlen heute und morgen, mitmachen und mitgestalten“ des CDU-Ortsverbandes Miehlen war ein voller Erfolg. „Vor allem die Anzahl der Rückmeldungen hat uns überrascht und erfreut“, so CDU-Vorsitzender Lothar Bindczeck. Etwa 10 Prozent der Haushalte haben sich beteiligt und intensiv mit den Fragen beschäftigt. Besonders die Altersgruppe der 18 – 49 jährigen Frauen und Männer aus Miehlen fühlten sich von der Umfrage angesprochen.

Die Fragen der CDU-Umfrage betrafen nahezu alle Lebensbereiche und Zukunftsthemen der Mühlbachgemeinde. „Es ging ums Wohnen, Arbeiten, Familienfreundlichkeit, Einkaufen, die Verkehrssituation oder auch Freizeitmöglichkeiten. Wir wollten uns ein umfassendes Bild von den Stimmungen und Meinungen aller Miehlener machen und uns bewusst nicht auf nur eine bestimmte Personengruppe beschränken. Das hat funktioniert, denn es kamen Teilnehmer aus allen Altersgruppen oder Ortsteilen der Gemeinde, so dass die Antworten durchaus als repräsentativ angesehen werden können“, erklärt Cedric Crecelius, der die Umfrage mit erarbeitet und technisch umgesetzt hat.

Interessant waren neben den konkreten Vorschlägen und Ideen der Bürger auch die Skala-Bewertungen. So wird die Wohn- und Lebensqualität in Miehlen als sehr positiv angesehen. Gleiches gilt für die Einkaufsmöglichkeiten oder die Angebote für Familien, Jugendliche oder Senioren (Schulnoten 1-2). Nicht so gut schnitten der ÖPNV oder das Verkehrskonzept (Schulnoten 3-4) ab. Die Arbeit des Gemeinderates wurde mit der Note 2-3 bewertet. Die konkreten Ideen und Vorschläge der Bürger waren so vielfältig und zahlreich, dass eine endgültige Bewertung noch nicht abgeschlossen werden konnte. „Wir werden einen Großteil der kreativen und weiterführenden Ideen nach und nach im neu gewählten Gemeinderat zur Sprache zu bringen. Die Umfrage dient der CDU damit als Leitfaden und nachhaltige Arbeitsgrundlage“, versichern Cedric Crecelius und Lothar Bindczeck. Ein Ergebnis der Umfrage steht für die CDU jedoch schon fest: Die Bürger wünschen sich mehr Transparenz und Mitsprache bei den Themen der Gemeinde. Bürgermeister und Gemeinderat sind zukünftig mehr gefordert, die Menschen mitzunehmen und aktiv einzubeziehen.

Folge uns auf Facebook