Nastätter sollen mitreden und Fragen stellen

Mitreden erwünscht! Bis 28. Februar läuft die erste Phase der Frage-Antwort-Aktion von Stadtbürgermeisterkandidat Horst Fäseke.

Stadtbürgermeisterkandidat Horst Fäseke startet Frage-Antwort-Aktion

Nastätten. Was bewegt die Menschen in der Stadt Nastätten? Was läuft bereits gut und wo muss die örtliche Politik oder die Verwaltung besser werden? Welche neuen Projekte sollten in der Blaufärberstadt dringend angesteuert werden? Rund um diese und weitere Fragen dreht sich alles bei der Frage-Antwort-Aktion mit Horst Fäseke. Der Stadtbürgermeisterkandidat erklärt, wie die Idee zu der aktiven Beteiligungsplattform entstand: „Jeder Nastätter darf und soll erfahren, wofür ich stehe oder was mir besonders wichtig ist. Darauf haben die Bürger einen klaren Anspruch und ich bin sehr gespannt, wie viele mitmachen werden.“ Die erste Phase läuft bis Ende Februar. Zentrale Fragen und Antworten werden danach veröffentlicht.

Horst Fäseke ist Beigeordneter von Nastätten, schon lange im Stadtrat aktiv und in der Blaufärberstadt fest verwurzelt sowie sehr bekannt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass ihn immer wieder Bürger auf örtliche Themen ansprechen. „Das ist das Spannende an der Kommunalpolitik. Wir befassen uns mit Dingen, die direkt vor der eigenen Haustür passieren“, so der Kandidat für das Amt des Stadtbürgermeisters. Manche Gesprächspartner stellen Fragen zu aktuellen Entwicklungen, andere geben konkrete interessante Hinweise. „Ich finde es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen einbringen und werbe daher aktiv für Fragen, Kritik oder Anregungen zu den Geschehnissen in unserem Städtchen. `Gemeinsam für Nastätten` lautet meine Leitlinie und dieses Motto ist für mich gleichzeitig eine echte Verpflichtung“, so Horst Fäseke.

Bis Ende Februar kann man Fragen an den Stadtbürgermeisterkandidat richten. Danach wird Fäseke seine Antworten zu den Themen, die Menschen am stärksten bewegen, veröffentlichen. „Natürlich werden die Fragesteller anonymisiert. Unabhängig von dieser Frage-Antwort-Aktion freue ich mich über jeden, der mich persönlich anspricht, wenn man sich begegnet. Das direkte Gespräch ist unersetzbar“, stellt Fäseke fest.

Kontakt: Horst Fäseke, Oberstraße 5, 56355 Nastätten, telefonisch unter 0160/ 288 828 4 oder per Email an horst-faeseke-nastaetten@gmx.de.

Folge uns auf Facebook