Nastätter Waldschwimmbad ist jetzt noch attraktiver

CDU freut sich über neue Rutsche

Nastätten. Im Nastätter Freibad machten sich Kommunalpolitiker der CDU ein Bild von der verbandsgemeindeeigenen Freizeiteinrichtung im Schwaller Tal. Bürgermeister Jens Güllering erläuterte, welche Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung in den letzten drei Jahren umgesetzt wurden. Stolz zeigte der Verwaltungschef die neue Wasserrutsche, die pünktlich zum Saisonstart aufgebaut wurde. Die CDU-Fraktion der Verbandsgemeinde Nastätten hat sich immer wieder mit Nachdruck dafür eingesetzt, dass der Erlebniswert im Waldschwimmbad gesteigert wird und ein ansprechendes Gesamtpaket mit abwechslungsreichen Angeboten für alle Altersgruppen etabliert wird. „Auch Freizeiteinrichtungen müssen sich in Zeiten hoher Mobilität dem Wettbewerb und damit den alternativen Angeboten im Umland stellen“, erklärt Fraktionsvorsitzender Norbert Hißnauer.

Im Waldschwimmbad hat sich viel getan. „Wir hatten 2015 unter den Schwimmbadbesuchern eine Umfrage gestartet, die klar zeigte, dass auf eine gute Ausstattung mit hohem Spaßfaktor hingearbeitet werden muss. Daraufhin hat die Verwaltung Vorschläge erarbeitet und in die politischen Gremien eingebracht“, erläutert Güllering. Neben der neuen Rutsche können die Besucher mittlerweile unter Sonnensegeln liegen, Sonnenliegen und -schirme ausleihen, oder das neue Kinderspielgerät nutzen. „Auch die Stadt Nastätten hat sich beteiligt und die Zuwegung sowie Parkmöglichkeiten verbessert“, ergänzt Dr. Roland Romer, CDU-Fraktionssprecher im Stadtrat. Die CDU Kommunalpolitiker waren sich einig, dass man auch im Rahmen einer soliden Haushaltsführung offen und kreativ sein muss, um Freizeiteinrichtungen für die Bürger zu verbessern. „Ein attraktives Schwimmbad ist kein unnötiger Luxus. Es trägt unmittelbar zur Lebensqualität und damit zu einem familienfreundlichen Standort bei. Jeder Euro dafür ist gut angelegtes Geld“, sagt Martin Gasteyer, Beigeordneter der Verbandsgemeinde.

Foto:

Die CDU freut sich über die neue Wasserrutsche im Nastätter Waldschwimmbad.

Folge uns auf Facebook